Startseite > Veranstaltungen > dena-Veranstaltungen > 

Rückblick: Regionalworkshop Offshore-Windenergie: Impulse für Mecklenburg-Vorpommern

11.11.2010, OZEANEUM, Stralsund

Veranstalter: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Programm zum Download 98 KB PDF

Die Offshore-Windenergie nimmt heute eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der deutschen Küstenregionen ein. Derzeit wird mit Baltic 1 der erste deutsche Offshore-Windpark in der Ostsee errichtet. Ende 2010 soll er Strom in das deutsche Netz einspeisen. Weitere Projekte in der Ostsee sind in Planung.

Auf dem Regionalworkshop „Offshore-Windenergie: Impulse für Mecklenburg-Vorpommern“ wurde die aktuelle Entwicklung bei der Nutzung der Offshore-Windenergie in der Ostsee im Hinblick auf ihre Bedeutung für Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt und diskutiert. Vor dem Hintergrund folgender Fragestellungen berichteten Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft von ihren Erfahrungen im Bereich der Offshore-Windenergie:

  • Wie schreitet die Realisierung des ersten deutschen Offshore-Windparks in der Ostsee voran?
  • Wie kann der Bau von Offshore-Windparks dazu beitragen, die regionale Wirtschaft und damit die Entwicklung der Region insgesamt zu stärken?
  • Ist der Ausbau der Offshore-Windenergie mit einem nachhaltigen Umweltschutz vereinbar?

Vorträge der Referenten

Annegret-Cl. Agricola, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland
Kristin Blasche, BSH Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Ökologische Begleituntersuchungen am Offshore-Testfeld alpha ventus
Wolfgang Bogenrieder, 50Hertz Offshore GmbH Realisierung des Netzanschlusses von Baltic 1
Dr. Werner Götz, EnBW Erneuerbare Energien GmbH EnBW Baltic 1 - Baufortschritt und künftiger Betrieb
Dr. Frank Husemann, Nordex SE Entwicklung von der ersten Windenergieanlage im Rostocker Hafen bis zur Planung und Umsetzung aktueller Projekte
Thomas Müller, Liebherr-MCCtec GmbH Krananlagen für Offshore-Windparks
Burkhard Schuldt, IfAÖ Institut für Angewandte Ökosystemforschung GmbH Genehmigungsverfahren für Offshore-Windparks und Netzanbindungen im Küstenmeer

Die Vorträge werden wir sukzessive weiter ergänzen.

Für Fragen zum Workshop wenden Sie sich bitte an:  


Einstellungen

Schriftgröße: A | A+ | A++

English switch to english not available